In 5 einfachen Schritten zu Deinem täglichen Waldbad

 

Spürst Du die Ruhe des Waldes?

Du wünschst Dir Entspannung, Ruhe und ein erholsames Erlebnis?
Dann empfehle ich ein Waldbad so häufig wie möglich!

Erlebe wie Du ruhig wirst, wenn Du die gute Luft tief einatmest. Lass Dich von den Sonnenstrahlen und dem Tau auf den Blättern verzaubern. Spüre wie Du dich entspannst, wenn Du dem Rauschen des Windes in den Baumwipfeln lauscht. Freu Dich daran, wie der Boden bei jedem Deiner Schritte nachfedert.

 

HuellWaldbaden ist wie Urlaub

Hört sich gut an? Ist es auch.
Der Wald tut uns Menschen gut. Er schenkt gute Luft, angenehmes Klima und Erholung. Ich bin gerne im Wald unterwegs und erlebe ihn in verschiedenen Regionen und zu verschiedenen Jahreszeiten.

Eine Stunde im Wald klärt die Gedanken und wirkt wie Urlaub. Hast Du eine wichtige Entscheidung zu treffen? Oder brauchst Du Kraft für Deinen Alltag?

Was ich sagen will: Geh einfach so oft wie möglich in den Wald und hol Dir diese Power!
Plan regelmäßig ein Zeitfenster ein für dieses großartige Waldbaden.

 

Der Alltag hat Dich wieder

Und schon höre ich die Kritiker rufen– so einfach ist das nun auch wieder nicht.
Schließlich haben wir alle Verpflichtungen und Verantwortungen und Aufgaben und können nicht jeden Tag durch den Wald spazieren, wie es uns gefällt.

Ja, dem muss ich zustimmen, bis zu einem bestimmten Punkt zumindest. Der tägliche Trubel will immer gewinnen. Und leider ist es mit der Stunde im Wald ebenso wie mit dem Urlaub, zu schnell verfliegt die Wirkung im Alltag.

 

Lass einfach Dein Waldbad zuhause nachwirken

Und hier kommt nun die gute Nachricht:
Mit Feng Shui hast du immer die Möglichkeit in der Hand, etwas in deinem Leben zu verbessern.

Du willst die Ruhe und die Entspannung auch noch lange nach dem Waldbad spüren? Du willst diese klaren Gedanken fassen können und ein gutes Gefühl haben?
Dann wende meinen Feng Shui Tipp an und hol Dir die Ruhe, die Entspannung und die klaren Gedanken mit diesen 5 einfachen Schritten in Dein Zuhause:

  • Schritt 1
    Such Dir für Dein Waldbad das passende Ziel und mache Dich auf den Weg. Ich empfehle die Fränkische Schweiz. Da gibt es Hügel und Täler, Felsen und Gewässer, Brauereien und Wanderwege und auf alle Fälle jede Menge Wald.
  • Schritt 2
    Genieß das Waldbad aus vollen Zügen. Atme die Luft ein, spüre den Boden unter den Füßen und freue Dich über Ruhe und Entspannung.
    Wähle einen passenden Zeitpunkt und ein passendes Motiv und fotografiere den Wald, die Bäume, die Lichtung, den Bach, das Spinnennetz, die Felsen, den Himmel, den Weg oder was auch immer die Natur für Dich zu bieten hat und Dir ein gutes Gefühlt macht.
  • Schritt 3
    Kehre nach Hause zurück und freu Dich an dem schönen Tag.
  • Schritt 4
    Such Dir aus Deinen Fotografien das beste Motiv aus. Welches das Beste ist, entscheidest Du allein, nach Deinen eigenen Kriterien. Wichtig ist, dass es wirklich ein Foto ist, dass Du selbst gemacht hast.
    Lass Dein Motiv als Wandbild drucken. Nicht zu klein, mindestens 40 x 60 cm oder besser noch größer. Das Material darf einem natürlichen Material sehr ähnlich sein, z. B. Fotodruck auf Leinwand oder auf Holz.
  • Schritt 5
    Platziere das Bild in Deinem Zuhause. Am besten so, dass Dein Blick häufig drauf fällt, an eine Wand oder in ein Regal, an dem Du oft vorbeigehst.
    Und dann erlebe, was geschieht.

 

Feng Shui und die Magie des Bildes

Das Bild, das Du aufgehängt hast, ist dabei viel mehr als eine Erinnerung an einen schönen Tag im Wald.

Das Bild stellt eine direkte Verbindung her zwischen Dir selbst und Deiner schönen Erfahrung an diesem Tag. Es ist, als würde sich Dein Zuhause öffnen für die Ruhe, die Entspannung und die klaren Gedanken, die Dir die Stunden im Wald gebracht haben.
Und so kannst Du die Ruhe, die Entspannung und die klaren Gedanken neu erleben. Immer wieder. Jedes Mal, wenn Du das Bild anschaust.
Und das sind doch gute Aussichten.

Probier es aus, es funktioniert – viel Spaß dabei!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.